Sicherheitskonzept

Sicherheitskonzept für unsere Kunden und für unser Team

Wir freuen uns, dass Du unsere Anlage mit Deinem Vierbeiner nutzen möchtest. Hier die wichtigsten Regeln:

 

Wenn Ihr auf die Anlage kommt: Ihr dürft keine Anzeichen von Krankheitssymptomen haben. Sollten Krankheitssymptome zu Hause aufgetreten, so rufst Du den Hausarzt an und befolgst dessen Anweisungen. Ebenso informierst Du uns umgehend über die Krankheitssymptome.

  • Wenn (auch nur leichte) Krankheitssymptome vorhanden sind, muss der Termin abgesagt werden.
  • Der Risikogruppe gemäss BAG wird empfohlen, dem Training fernzubleiben.
  • Parken bitte mit genügend Abstand zum nächsten Fahrzeug.
  • Bitte bei Ankunft und beim Verlassen der Anlage im Aufenthaltsraum oder auf der Toilette 20 sec. Hände gründlich mit Seife waschen. Oder eigenes Desinfektionsmittel mitbringen.
  • Minimalabstand: Der Minimalabstand von 2 Metern zwischen den Personen wird jederzeit eingehalten: bei der Begrüssung, beim Unterricht und beim Training.
  • Zeiteinteilung: Benützer der Anlage erhalten eine Zeiteinteilung, die strikte zu befolgen ist. Sie erscheinen max. 15 Min. vor Beginn der Nutzung der Anlage und verlassen die Anlage spätestens nach 30 Min. nach der Reservation. Auch hier gelten die Abstandsregeln.
  • Begleiter oder Besucher sind nur erlaubt, wenn sie angemeldet werden und von der Gruppengrösse den Sicherheitsbestimmungen entsprechen.
  • Toilette: Toilette ist geöffnet und wird regelmässig gereinigt und desinfiziert.
  • Aufenthaltsraum: Der Aufenthaltsraum dient dem Händewaschen. Sonstige Aufenthalte sind nicht gestattet. Bitte Getränke selbst mitbringen.
  • Reinigung: Gegenstände wie Türgriffe, Wasserhahn, werden regelmässig gereinigt und desinfiziert.
  • Schubkarren und Mist-Utensilien: Werden diese von verschiedenen Personen benutzt, so wir das Tragen von Handschuhen empfohlen.
  • Verpflegung: Es findet keine Verpflegung auf der Anlage statt.
  • Zugänglichkeit und Organisation zur und in der Infrastruktur: Der Zugang zu unserer Anlage ist nur für bestimmte Personen gestattet:
    - Pferdebesitzer inkl. von ihnen beauftragte Personen wie z. B. Reitbeteiligungen
    - Kursteilnehmer und Benützer unserer Anlagen (ohne Begleitpersonen)
    - Drittpersonen mit besonderen Aufgaben (Tierarzt, Hufschmied, Hufpfleger)
  • Ausrüstung: Reiter tauschen keine persönlichen Gegenstände aus wie Reithelm, Handschuhe etc. Auch Hundehalter tauschen keine persönlichen Gegenstände wie Leinen, Wassernäpfe etc. aus.
  • Die Teilnahme an den Trainings und Unterricht sind in der Verantwortung und auf eigenes Risiko der Teilnehmer.
  • Es wird eine Teilnehmerliste geführt um die Infektionskette nachzuvollziehen.
  • Sollte jemand krank oder positiv auf Corona getestet werden, vom Arzt in Isolation/Quarantäne geschickt werden, ist die Kursleitung umgehend zu informieren. Alle Kontaktpersonen werden benachrichtigt. In diesem Fall bitte einen Arzt anrufen und das weitere Vorgehen besprechen.